Wir sind die Gelbe Gruppe


Unser Gruppenraum befindet sich im Obergeschoss der Einrichtung. Erreichen können Sie uns über eine Treppe oder den Personenaufzug. Ab 7 Uhr 45 beginnt unser Tag. Kommt ein Kind früher in die Einrichtung, so geht es in die Rote Gruppe. Dort werden die "Frühaufsteher" ab 7 Uhr betreut.


Unsere Gruppe besuchen insgesamt 20 Kinder im Alter von 2 -6 Jahren. In ihrer Entwicklung begleiten die Kinder 2 Erzieherinnen. Manchmal unterstützen Berufspraktikantinnen oder Schülerinnen die pädagogische Arbeit.


Die obere Etage der Einrichtung wird fast ausschließlich von uns genutzt. Der Flurbereich dient gelegentlich als zusätzliche Ausweichmöglichkeit. Unsere Räume kennzeichnen sich durch viele und große Fensterscheiben, die einen Blick nach draußen, in den unteren Flurbereich und die Terrasse ermöglichen. Die Kinder nutzen den ersten Raum zum Zeichnen und Gestalten (z. B. mit Wasser- und Fingerfarben, kostenlosem Material usw.) Eine Podestlandschaft regt zum Krabbeln und Spielen ein. Außerdem stehen dort die Garderoben.


Der Hauptgruppenraum ist hell und licht durchflutet. In ihm befinden sich 2

Teppiche, von denen einer der Bau - und Konstruktionsbereich ist. Auf dem anderen Teppich steht ein Spielhaus aus Holz mit einer Hochebene und einem Kriechtunnel. Ein gemütliches Sofa lädt zum Ausruhen und Bilderbuchbetrachten ein. In unserem kleinen Küchenbereich können die Kinder ihr mitgebrachtes Frühstück verzehren. Obst und Gemüse bereichert unseren Tisch zusätzlich und lädt zum "Naschen" ein. Anschließend spülen die Kinder ihr benutztes Geschirr und lernen, ihren Platz für den Nächsten sauber zu hinterlassen. Dass danach im Waschraum die Zähne geputzt werden, ist selbstverständlich. Manchmal frühstücken wir gemeinsam während des sogenannten "Schmiertages", gelegentlich backen wir dazu das Brot/ Brötchen selbst.


Gern genutzt wird auch unser Nebenraum. Er dient zur Ruhe oder für das Rollenspiel. Eine Spielküche und eine Verkleidungskiste stehen zur Verfügung.


Zum "Auspowern" zwischendurch bietet sich unsere Turnhalle im Erdgeschoß an. Jeweils 4 Kinder dürfen im Regelfall pro Gruppe die Halle nutzen. Sie hängen ihr eigenes Bildzeichen an unsere Magnetwand, damit jeder aus der Gruppe sieht, wer und wie viele Kinder momentan dort spielen. Die gleiche Regelung gilt für den Außenspielbereich. Ein alter Baum- und Buschbestand regt zum abenteuerlichen Versteckspiel an. Ein großes Klettergerüst, Spielhäuser, eine Nestschaukel und Wippfiguren bereichern das Gelände. Hin und wieder machen wir auch Exkursionen in die Park- und Grünanlagen der näheren Umgebung.


Eine Besonderheit der Gelben Gruppe ist die große Dachterrasse. Diese dient nicht nur zum Toben und Spielen. Wir nutzen sie auch zum Aussähen und Anbauen von Obst, Gemüse und Blumen. Bei entsprechendem Wetter stellen wir gern ein Planschbecken auf.


Sollte Ihr Kind einen Freund/in in einer anderen Gruppe haben, darf es den Tag schon mal gemeinsam dort mit ihm/ ihr verbringen. Unter der Woche findet ein Sprachförderprogramm statt. Einige Kinder nehmen im Wechsel daran teil. Unserer Gruppe steht ein Computer zur Verfügung, an dem die Kinder gelegentlich unter Aufsicht ausprobieren und arbeiten dürfen. Angeleitete Turnstunden gehören ebenfalls in unseren Wochenablauf.


Um 12 Uhr 30 setzen wir uns gemeinsam an die Tische und die Kinder nehmen

ihren "Mittagssnack" zu sich. Nach dem Essen wird die Zeit für das freie Spiel genutzt, ein Spielkreis gemacht oder gemeinsam ins Freie gegangen. Den jüngeren Kindern unserer Gruppe stehen gemütliche Schlafplätze in einem zusätzlichen Raum zur Verfügung. In diesem Raum gibt es außerdem eine komfortable Wickelkommode für die "Windelkids". Der Bedarf und die Schlafzeit richten sich nach den jeweiligen Bedürfnissen der Kinder.


Wir bieten Ihnen gerne Gesprächstermine bezüglich der Entwicklung Ihrer Kinder an.


Um 14 Uhr endet für einen Teil unserer Kinder der Gruppenalltag und sie werden abgeholt.

Liebe Grüße, Ihre Gelbe Gruppe