Die Blaue Gruppe stellt sich vor


Hallo, wir sind die Blaue Gruppe. Dazu gehören 25 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren, eine Erzieherin, eine Heilpädagogin und eine Kinderpflegerin. Von den 25 Kindern werden 2 Kinder integrativ betreut. Durch und mit diesen Kindern lernen wir im Alltag auf einander Rücksicht zu nehmen und von einander zu lernen. Unser Sozialverhalten wird besonders gestärkt.


Ab 7.00 Uhr ist unsere Einrichtung geöffnet. Wir sammeln uns in der Roten Gruppe. Um 7:45 Uhr geht es dann in die Blaue Gruppe. Bis spätestens 9:00 Uhr sollten wir im Kindergarten sein, denn dann beginnen die vielen spannenden Dinge. Wir können unsere Spielpartner und Spielinhalte selbst bestimmen. Dazu treffen

wir Absprachen und besitzen ein eigenes Symbol, mit dem wir mitteilen, ob wir in der Turnhalle oder dem Außengelände spielen.


Weiterhin können wir im Freispiel viele Dinge erleben und ausprobieren. Wir können in unserem Kreativbereich mit Farben malen, schneiden, kleben und basteln, neue Werktechniken ausprobieren und kleistern.


In unserer Leseecke finden wir immer neue Bücher, in denen wir mehr über unsere Projekte und unsere Interessen erfahren. Oft werden uns die Bücher vorgelesen, aber manchmal machen wir ein "Kino" und schauen uns die Bücher gemeinsam an. Es macht Spaß viele neue Geschichten zu hören.


In unserem Rollenspielbereich schlüpfen wir in verschiedene Rollen. Wir können uns verkleiden oder eine Kinderdisco veranstaltet.


In unserem Konstruktionsbereich können sich alle Baukünstler unter uns betätigen. Wir können mit Lego spielen, mit Bausteinen bauen, einen Bauernhof mit Tieren erstellen und viele eigene Ideen hineinbringen.


An unseren Tischen können wir verschiedene Tischspiele spielen, Buden bauen und kneten.


In unserem Frühstücksbereich haben wir die Möglichkeit bis 10.00 Uhr zu frühstücken. Dies sollte ein gesundes Frühstück sein. An Getränken haben wir Milch, Tee, Kakao und Mineralwasser. Hier dürfen wir uns immer wieder bedienen. Für unseren Frühstücksplatz sind wir verantwortlich, dazu gehört, dass wir unseren Platz aufräumen und das Geschirr spülen.


Danach putzen wir uns die Zähne. In unserem Waschraum haben wir ein eigenes Handtuch und eine Zahnbürste, die durch ein eigenes Symbol gekennzeichnet sind.


Die Wackelzähne ( Entlaßkindern ) unter uns, machen einen Computerführerschein und dürfen dann an zwei Tagen in der Woche, alleine an den PC. Dort spielen die Wackelzähne pädagogisch wertvolle Spiele. Sie lernen den Umgang am PC und stärken ihr Wissen in einigen Bereichen.


Um 10.00 Uhr beginnen Angebote, die wir Kinder wahrnehmen können. Dazu gehören Bilderbuchbetrachtungen, besondere Aktivitäten für uns große Kinder, Angebote für unser Projektthema, Turnangebote, Spaziergänge und natürlich auch spielen auf unserem Außengelände.

Oft findet ab 11.00 Uhr ein gemeinsamer Stuhlkreis statt. Hier erfahren wir Spiele, Lieder, Gespräche, Bearbeitung von Themen usw..


Am Montag ist der Turnraum für die blaue Gruppe reserviert. An diesem Tag können wir besonders lange in der Turnhalle bleiben, es werden gezielte Angebote durchgeführt, Bewegungsbaustellen aufgebaut und spezielle Bewegungsspiele gespielt. Dies kann mit der ganzen Gruppe stattfinden oder auch in einzelnen Fördergruppen.


Gegen 12.00 Uhr treffen wir uns alle im Gruppenraum, um uns noch einmal zu stärken. Dazu bringen wir meist von Zuhause Brote, Gurken, Paprika und viele leckere Dinge mit. Wir essen alle gemeinsam und finden in gemütlicher Atmosphäre noch einmal die Zeit uns auszutauschen.


An unseren Interessen angeknüpft, planen wir gemeinsame Projekte. Hier wird noch einmal ganz gezielt Wissen vermittelt und Fähigkeiten besonders gefördert.

Regelmäßig werden unsere Eltern über unsere Entwicklung informiert. Einmal in der Woche treffen wir uns, um uns auszutauschen. Wir können mitbestimmen wie die Gruppe gestaltet wird oder was uns besonders interessiert. Hier werden auch Gruppenregeln und Regeln die das miteinander einfach machen neu besprochen.


Wir feiern natürlich auch sehr gerne, besonders Geburtstage. Hier bereitet das Geburtstagskind mit einem/r Freund/in für alle anderen Kinder etwas vor: Spaghetti, Pommes oder Eis. Wir spielen Spiele, die sich das Geburtstagskind aussucht und essen zusammen das gemeinsam zubereitete Essen. An diesem Tag darf das Geburtstagskind das Abschlusslied aussuchen.