Dokumentation

In unserer Kita finden regelmäßige und systematische Beobachtungen und Dokumentationen jedes einzelnen Kindes statt. 

 

Mindestens einmal im Jahr führen wir ein ausführliches Entwicklungsgespräch mit den Eltern durch. Dieses Gespräch wird auf Grundlage unserer Bildungsdokumentation „GABIP“ vorbereitet. Hier werden Beobachtungen in den Bereichen Grob- und Feinmotorik, kognitive Entwicklung, Sprache, Spiel, soziale und emotionale Entwicklung für jedes Kind schriftlich dokumentiert. 

 

Wir erstellen außerdem für jedes Kind ein Portfolio. Hier sammeln wir eigene Arbeiten der Kinder, Fotos, Interviews usw…. 

 

Das Portfolio stellt eine Art Archiv über die Entwicklung des Kindes dar und ist eine Kombination aus Schrift- und Bilddokumentation. 

 

Am Ende der Kindergartenzeit bekommt jedes Kind sein Portfolio mit nach Hause. 

 

                                                                                         Kinder beobachten heißt für uns: 

die Kinder beachten, 

denn sie äußern sich in 100 Sprachen. 

   (L. Malaguzzi) 

                                                      Ihre Mitteilungen zu verstehen ist Grundlage unserer pädagogischen Arbeit.